Leisler, Jacob

Leisler, Jacob. Kaufmann. Politiker. ~ 31.3.1640 (Ffm.-)Bockenheim, † 16.5.1691 New York (hingerichtet).
Sohn von Jacob Victorian L., dem Pfarrer der Bockenheimer Französisch-reformierten Gemeinde (1638-53).
1660 als Söldner der Niederländisch-Westindischen Kompagnie nach Amerika ausgewandert, kam L. als Kaufmann und Politiker in New York zu Vermögen und Ansehen. Er war 1689 der erste frei gewählte Gouverneur der Provinz New York und gilt damit in der amerikanischen Geschichtsschreibung als der erste große Repräsentant einer demokratischen Regierung in den amerikanischen Kolonien. In einem Willkürprozess wurde L. wegen angeblichen Hochverrats zum Tode verurteilt und gehängt (posthum rehabilitiert 1695).
1911 wurden im New Yorker City Hall Park zwei von Oberbürgermeister und Magistrat der Stadt Ffm. gestiftete Eichen zu L.s Gedächtnis gepflanzt.
Jacob-L.-Straße am Dornbusch.
1913 wurde anlässlich der 225-Jahr-Feier der von L. mitbegründeten Stadt New Rochelle dort sein Denkmal (geschaffen von Solon H. Borgium) enthüllt.

Artikel aus: Frankfurter Biographie 1 (1994), S. 450, verfasst von: Sabine Hock.
Dieser Artikel wurde noch nicht abschließend für das Frankfurter Personenlexikon überarbeitet.
Array
(
    [de] => Array
        (
            [0] => Array
                (
                    [value] => literfasst
                )

        )

)

Quellen: Ffter Allgemeine Zeitung. Ffm. 1949-heute.Robert Arsenschek in: FAZ, 16.5.2002. | ISG, Dokumentationsmappe in der Sammlung S2 (mit Kleinschriften, Zeitungsausschnitten und Nekrologen zu einzelnen Personen und Familien).ISG, S2/435. | Mittheilungen an die Mitglieder des Vereins für Geschichte und Alterthumskunde in Ffm. 7 Bde. Ffm. 1858-85.Mitteilungen d. Geschichtsvereins 5 (1874/77), S. 275f.

GND: 124729037 (Eintrag der Deutschen Nationalbibliothek).

© 2018 Frankfurter Bürgerstiftung und bei dem Autor/den Autoren
Empfohlene Zitierweise: Hock, Sabine: Leisler, Jacob. In: Frankfurter Personenlexikon (Onlineausgabe), http://frankfurter-personenlexikon.de/node/3050

Stand des Artikels: 13.8.1991