Fehlermeldung

  • User warning: The following module is missing from the file system: imagcache_actions. For information about how to fix this, see the documentation page. in _drupal_trigger_error_with_delayed_logging() (line 1128 of /var/www/vhosts/frankfurter-personenlexikon.de/httpdocs/includes/bootstrap.inc).
  • Strict warning: Only variables should be passed by reference in copyprevention_page_build() (Zeile 56 von /var/www/vhosts/frankfurter-personenlexikon.de/httpdocs/sites/all/modules/copyprevention/copyprevention.module).

Albers, Hans

Albers, Hans Philipp August. Schauspieler. * 22.9.1891 Hamburg, † 24.7.1960 Berg-Kempfenhausen/Starnberger See, beigesetzt in Hamburg.
Der junge A., der auf Wunsch des Vaters, eines Hamburger Schlachtermeisters, Kaufmann werden sollte, arbeitete als Commis bei der Seidenhandlung Schwarzschild & Ochs in Ffm. Daneben nahm er heimlich privaten Schauspielunterricht und sprach im Frühjahr 1911 Arthur Hellmer vor. Hellmer riet ihm, zunächst an einer kleineren Bühne Erfahrungen zu sammeln, verpflichtete ihn dann aber für die 1. Spielzeit des Neuen Theaters. Nach seiner Anfängerzeit am Sommertheater in Bad Schandau spielte A. am 11.9.1911 in der Eröffnungsvorstellung des Neuen Theaters den Bedienten in „Der zerbrochne Krug“. 1911/12 war er zudem in einigen kleineren Rollen, u. a. in der deutschen Erstaufführung von Tolstois „Der lebende Leichnam“ (1911), am Neuen Theater zu sehen; für die Operettenspielzeit 1914 kehrte er noch einmal an diese Bühne zurück. Nach dem Ersten Weltkrieg stieg A. vom Provinzschauspieler und Revueakrobaten zum größten Star des deutschen Films auf. Der beliebte Volksschauspieler kam u. a. 1951 zu den Dreharbeiten für den Spielfilm „Nachts auf den Straßen“ (Regie: Rudolf Jugert; mit Hildegard Knef u. a.) wieder nach Ffm. Einige seiner Nachkriegsfilme wurden in Ffm. uraufgeführt, u. a. der erwähnte „Nachts auf den Straßen“ im Turm-Palast (15.1.1952) und sein allerletzter „Kein Engel so rein“ (Regie: Wolfgang Becker, 1959-60; mit Sabine Sinjen u. a.) im Gloria-Palast (18.2.1960).
1960 Großes Bundesverdienstkreuz.
Nachlass im Deutsches Filminstitut – DIF in Ffm.

Artikel aus: Frankfurter Biographie 1 (1994), S. 19, verfasst von: Sabine Hock (redigierte Onlinefassung für das Frankfurter Personenlexikon).

Lexika: Spiess, Volker (Hg.): Berliner Biographisches Lexikon. 2., überarb. u. erw. Aufl. Berlin 2003.Berliner Biogr. Lex., S. 11. | Kopitzsch, Franklin u. a. (Hg.): Hamburgische Biografie. Personenlexikon. Bisher 6 Bde. Hamburg, ab 3 (2006) Göttingen 2001-12.Michael Busch in: Hamburgische Biografie 3 (2006), S. 13-15. | Kosch, Wilhelm: Deutsches Theaterlexikon. Biographisches und bibliographisches Handbuch. Fortgef. v. Ingrid Bigler-Marshall. Bisher 6 Bde. (bis Wolansky) sowie weitere Einzellieferungen (bis Zeder). Bern/München 1953-2008/10.Kosch: Theater 1 (1953), S. 16; Nachtr. 1 (2013), S. 9f. | Kürschners biographisches Theater-Handbuch. Schauspiel. Oper. Film. Rundfunk. Hg. v. Herbert A. Frenzel und Hans Joachim Moser. Berlin 1956.Kürschner: Theater, S. 5. | Bawden, Liz-Anne (Hg.): rororo Filmlexikon. Edition der deutschen Ausgabe von Wolfram Tichy. Redaktion: Jürg Huber, Ludwig Moos, Axel Schenck. Bd. 1-3: Filme A-Z. Bd. 4-6: Personen A-Z. Reinbek 1978. (rororo handbuch 6228-6233).rororo Filmlex. 4, S. 785f. | Weniger, Kay: Das große Personenlexikon des Films. Die Schauspieler, Regisseure, Kameraleute, Produzenten, Komponisten, Drehbuchautoren, Filmarchitekten, Ausstatter, Kostümbildner, Cutter, Tontechniker, Maskenbildner und Special Effects Designer des 20. Jahrhunderts. 8 Bde. Berlin 2001.Weniger: Personenlex. d. Films 1, S. 49-51.
Literatur:
                        
Beyer, Friedemann: Die Gesichter der Ufa. Starportraits einer Epoche. 2. verbesserte Aufl. München 1992. (Heyne Filmbibliothek 175).Beyer: Gesichter der Ufa 1992, S. 164-167. | Blumenberg, Hans: In meinem Herzen, Schatz... Die Lebensreise des Schauspielers und Sängers Hans Albers. Ffm. 1991.Blumenberg: Hans Albers 1991. | Cadenbach, Joachim: Hans Albers. Mit (...) einem Vorwort von Géza von Cziffra. Ffm./Berlin/Wien 1983. (Ullstein-Buch 27525; Lebensbilder).Cadenbach: Hans Albers 1983. | Deutsches Bühnen-Jahrbuch. Hg. v. d. Genossenschaft Deutscher Bühnen-Angehöriger. Berlin, später Hamburg 1915-heute.Dt. Bühnen-Jb. 1952, S. 69; 1957, S. 73; 1961, S. 103f. (m. Abb. auf S. XXIII). | Krützen, Michaela: Hans Albers. Eine deutsche Karriere. Weinheim/Berlin 1995.Krützen: Hans Albers 1995, bes. S. 18, 401, 408, 447f., 451. | Hans Albers. Ein Leben in Bildern. Hg. v. Filmmuseum Potsdam. Mit einem Essay von Bärbel Dalichow. Konzeption, Bildauswahl und Bildtexte: Elke Schieber. Berlin 1997.Schieber: Hans Albers. Ein Leben in Bildern 1997. | Schumann, Uwe Jens: Hans Albers. Seine Filme – sein Leben. München 1980. (Heyne Filmbibliothek 18).Schumann: Hans Albers 1980. | Siedhoff, Thomas: Das Neue Theater in Ffm. 1911-1935. Versuch der systematischen Würdigung eines Theaterbetriebs. Ffm. 1985. (Studien zur Ffter Geschichte 19).Siedhoff: Neues Theater 1985, S. 121 u. 127 sowie Nr. 1, 4-5, 14, 16, 20, 22 u. 77. | Spiess, Eberhard: Hans Albers. Eine Filmographie. Hg. v. Hilmar Hoffmann u. Walter Schobert. Ffm. 1977.Spiess: Hans Albers. Eine Filmographie 1977. | Tötter, Otto (Hg.): Hans Albers. Hoppla, jetzt komm ich. Hamburg/Zürich 1986.Tötter: Hans Albers 1986. | Wegner, Matthias: Hans Albers. Hamburg 2005. (Hamburger Köpfe).Wegner: Hans Albers 2005.
Quellen: ISG, Dokumentationsmappe in der Sammlung S2 (mit Kleinschriften, Zeitungsausschnitten und Nekrologen zu einzelnen Personen und Familien).ISG, S2/4.856.
Internet: Hessische Biografie, ein Kooperationsprojekt des Instituts für Personengeschichte in Bensheim und des Hessischen Landesamts für geschichtliche Landeskunde in Marburg zur Erstellung einer umfassenden personengeschichtlichen Dokumentation des Landes Hessen. http://www.lagis-hessen.de/pnd/118501402Hess. Biografie, 9.9.2015. | Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. https://de.wikipedia.org/wiki/Hans_AlbersWikipedia, 9.9.2015.

GND: 118501402 (Eintrag der Deutschen Nationalbibliothek).

© 2017 Frankfurter Bürgerstiftung und bei dem Autor/den Autoren
Empfohlene Zitierweise: Hock, Sabine: Albers, Hans. In: Frankfurter Personenlexikon (Onlineausgabe), http://frankfurter-personenlexikon.de/node/373

Stand des Artikels: 3.5.2016
Erstmals erschienen in Monatslieferung: 09.2015.