Fehlermeldung

  • User warning: The following module is missing from the file system: imagcache_actions. For information about how to fix this, see the documentation page. in _drupal_trigger_error_with_delayed_logging() (line 1128 of /var/www/vhosts/frankfurter-personenlexikon.de/httpdocs/includes/bootstrap.inc).
  • Strict warning: Only variables should be passed by reference in copyprevention_page_build() (Zeile 56 von /var/www/vhosts/frankfurter-personenlexikon.de/httpdocs/sites/all/modules/copyprevention/copyprevention.module).

Neuerscheinungen vom 10. März 2015

DruckversionDruckversion
März 2015

Guten Tag, liebe Leserinnen und Leser,

ein erster holder, belebender Blick des Frühlings genügt – und gleich zieht es alle hinaus ins Freie. Auch die Frankfurter warten nicht bis zum traditionellen Osterspaziergang am Main, wie ihn schon Goethe in seinem „Faust“ schilderte, oder gar bis zum beliebten „Wäldchestag“, den sie am Dienstag nach Pfingsten im Stadtwald feiern. Um bald nach dem düsteren und trüben Winter frische Luft schöpfen und Licht tanken zu können, nutzen viele gern die Parks und Anlagen in der Stadt. Auf diesen grünen Inseln mitten im Großstadtgrau lässt sich am Wochenende, am Feierabend oder auch zwischendurch in der Mittagspause einmal der Alltag vergessen. Einige dieser paradiesischen Plätze in Frankfurt und Umgebung sind einem berühmten Gartenkünstler des 19. Jahrhunderts zu verdanken, dem diesmal unser Artikel des Monats gewidmet ist.

Artikel des Monats: Frankfurt unter Palmen
Er initiierte und gestaltete Frankfurts berühmtesten Garten: Heinrich Siesmayer. Nach seinen Entwürfen entstand der 1871 eröffnete Palmengarten. Insgesamt will der Kunst- und Handelsgärtner, der sein schnell florierendes Unternehmen 1840 im damals noch selbstständigen Bockenheim gegründet hatte, über 1.000 Parks und Gärten angelegt haben. Dabei mag er zwar manchen Auftrag von Kunden, denen er nur einen kleinen Vorgarten bepflanzte oder ein Spalier aus eigener Fabrik verkaufte, mitgezählt haben. Doch immerhin 180 große und größere Park- und Gartenanlagen von Siesmayer sind in ganz Deutschland und im nahen Ausland definitiv nachgewiesen. So schuf er in Frankfurt auch den Goldsteinpark und die Erweiterung des Grüneburgparks sowie im Rhein-Main-Gebiet etwa den Kurpark in Bad Nauheim und das neue Bowling Green vor dem Kurhaus in Wiesbaden.
Lesen Sie mehr >

Vielleicht finden Sie in diesem oder einem anderen unserer Artikel eine Anregung für Ihren ganz persönlichen Osterausflug. Falls es an den Feiertagen regnen sollte, lassen Sie sich nicht verdrießen! Sie könnten es sich ja auch daheim gemütlich machen und die Zeit beim Lesen im Frankfurter Personenlexikon vertreiben. Darin gibt es immer etwas zu entdecken – nur halt keine bunten Eier und Schokohasen…

Für ein wunderschönes Osterfest wünsche ich Ihnen alles Gute und besonders viel Finderglück!
Mit herzlichen Frühjahrsgrüßen
Sabine Hock
Chefredakteurin des Frankfurter Personenlexikons

P. S. Die nächste Artikellieferung erscheint am 10. April 2015.