Stenglin, Zacharias

Stenglin, Zacharias. J. U. D. [d. i. Juris Utriusque Doctor]. Jurist. Diplomat. * 4.3.1604 Augsburg, † 18.1.1674 Ffm.
Sohn einer Augsburger Kaufmannsfamilie.
Gymnasium in Lauingen. Seit 1617 juristisches Studium in Tübingen, Jena, Leipzig, Wittenberg und Straßburg. Von 1624 bis 1628 längere Aufenthalte in Holland, England, Frankreich und Italien, wo S. seine juristischen Kenntnisse vertiefte und verschiedene Fremdsprachen erlernte. Seit 1630 Konsulent des Rats, seit 1632 Stadtadvokat in Augsburg. 1637 zum Syndikus der Stadt Ffm. berufen, bearbeitete S. nicht nur Verwaltungs- und Gerichtssachen, sondern bewährte sich vor allem auch bei zahlreichen politischen Missionen. Gesandter der Stadt auf Reichs-, Kreis- und Städtetagen. Von 1645 bis 1647 Vertreter der Stadt Ffm. beim Westfälischen Friedenskongress in Osnabrück. 1666 an der Ausarbeitung der neuen Ffter Wechselordnung maßgeblich beteiligt.
Bildnis (von Matthäus Merian d. J.) im HMF.

Artikel aus: Frankfurter Biographie 2 (1996), S. 430, verfasst von: Birgit Weyel.
Dieser Artikel wurde noch nicht abschließend für das Frankfurter Personenlexikon überarbeitet.
Array
(
    [de] => Array
        (
            [0] => Array
                (
                    [value] => literfasst
                )

        )

)

Lexika: Dölemeyer, Barbara: Ffter Juristen im 17. und 18. Jahrhundert. Ffm. 1993. (Ius Commune, Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Europäische Rechtsgeschichte Ffm., Sonderhefte, Studien zur Europäischen Rechtsgeschichte 60).Dölemeyer: Juristen, S. 203f., Nr. 650.
Literatur:
                        
Archiv für Fft.s Geschichte und Kunst. Bisher 78 Bde. Ffm. 1839-2019.Jaeck, Karl Peter: Fft. und der Westfälische Frieden. In: AFGK IV,1 (1925), S. 215-289.
Quellen: ISG, Dokumentationsmappe in der Sammlung S2 (mit Kleinschriften, Zeitungsausschnitten und Nekrologen zu einzelnen Personen und Familien).ISG, S2/1.194.
Internet: Hessische Biografie, ein Kooperationsprojekt des Instituts für Personengeschichte in Bensheim und des Hessischen Landesamts für geschichtliche Landeskunde in Marburg zur Erstellung einer umfassenden personengeschichtlichen Dokumentation des Landes Hessen. https://www.lagis-hessen.de/pnd/115886206Hess. Biografie, 28.7.2021.

GND: 115886206 (Eintrag der Deutschen Nationalbibliothek).

© 2021 Frankfurter Bürgerstiftung und bei dem Autor/den Autoren
Empfohlene Zitierweise: Weyel, Birgit: Stenglin, Zacharias. Artikel aus der Frankfurter Biographie (1994/96) in: Frankfurter Personenlexikon (Onlineausgabe), https://frankfurter-personenlexikon.de/node/1330

Stand des Artikels: 7.8.1995