Sturm, August

Sturm, August. Journalist. Verleger. * 19.6.1901 Ffm., † 18.10.1982 Ffm.
Freier Mitarbeiter verschiedener Ffter Zeitungen. 1932 Herausgeber der Wochenzeitung „Ffter Freie Presse“. In der NS-Zeit Herausgeber der später verbotenen Wochenzeitung „Das alte schöne Ffm.“. Bald nach dem Zweiten Weltkrieg gründete S. die Lokalzeitungen „Niederräder Post“ und „Ffter Lokal-Anzeiger“; außerdem ließ er den „Sachsenhäuser Anzeiger“ und ab 1956 die „Bockenheimer Warte“ wiederaufleben.

Artikel aus: Frankfurter Biographie 2 (1996), S. 453, verfasst von: Birgit Weyel.
Dieser Artikel wurde noch nicht abschließend für das Frankfurter Personenlexikon überarbeitet.
Array
(
    [de] => Array
        (
            [0] => Array
                (
                    [value] => literfasst
                )

        )

)

Quellen: ISG, Dokumentationsmappe in der Sammlung S2 (mit Kleinschriften, Zeitungsausschnitten und Nekrologen zu einzelnen Personen und Familien).ISG, S2/7.390.

© 2021 Frankfurter Bürgerstiftung und bei dem Autor/den Autoren
Empfohlene Zitierweise: Weyel, Birgit: Sturm, August. Artikel aus der Frankfurter Biographie (1994/96) in: Frankfurter Personenlexikon (Onlineausgabe), https://frankfurter-personenlexikon.de/node/1388

Stand des Artikels: 28.8.1995