Fehlermeldung

Deprecated function: The each() function is deprecated. This message will be suppressed on further calls in FieldCollectionItemEntity->fetchHostDetails() (Zeile 378 von /var/www/vhosts/bec2659.online-server.cloud/frankfurter-personenlexikon.de/sites/all/modules/field_collection/field_collection.module).

Waas, Adolf

Waas, Adolf. Bibliotheksrat. Dr. phil. Bibliothekar. * 9.4.1890 Lampertheim/Hessen, † 25.6.1973 Allmendingen bei Ehingen/Donau.
Studium der Fächer Geschichte, Deutsch und Englisch in Gießen und München. Promotion in Gießen. 1913 Volontariat an der Landesbibliothek Darmstadt. Schwere Verwundung im Kriegsdienst. 1917 trat W. in Mainz in den Bibliotheksdienst ein. 1922 Mitbegründer des Deutschen Büchereiverbands. 1924 Stadtbibliothekar in Darmstadt. 1927/28 Geschäftsführer des Verbands der Volksbüchereien in Saarbrücken. Hier setzte er erstmals in Deutschland Fahrbüchereien ein, die die Bevölkerung in den entlegeneren Stadtteilen mit Lesestoff versorgen sollten. 1928 wurde W. zum Leiter der Ffter Volksbüchereien berufen. Durch die Gliederung in Hauptstelle, Zweigstellen, Autobücherei und Musikbücherei mit zentraler Buchbearbeitung und Zentralkatalog gab er der Stadtbücherei eine moderne, benutzerfreundliche Organisation. Auch die erstmalige Einrichtung von Freihandbibliotheken in den einzelnen Zweigstellen ging auf ihn zurück. 1930 übernahm W. zusätzlich die Geschäftsführung des Ffter Bunds für Volksbildung, um ein Zusammenwirken von freier Volksbildungsarbeit und Volksbüchereiwesen zu ermöglichen. Aus politischen Gründen 1933 aus beiden Ämtern entlassen und wenige Monate später als Referent für Geschichte an die Ffter Stadt- und Universitätsbibliothek versetzt. Die Folgen seiner Kriegsverletzung zwangen W. 1944 zum Eintritt in den vorzeitigen Ruhestand.
Verschiedene Veröffentlichungen zur Geschichte des deutschen Mittelalters.

Artikel aus: Frankfurter Biographie 2 (1996), S. 524, verfasst von: Birgit Weyel.
Dieser Artikel wurde noch nicht abschließend für das Frankfurter Personenlexikon überarbeitet.
Array
(
    [de] => Array
        (
            [0] => Array
                (
                    [value] => literfasst
                )

        )

)

Lexika: Bergmann, E. (Hg.): Ffter Gelehrten-Handbuch. Ffm. [1930].Bergmann: Ffter Gelehrten-Hdb. 1930, S. 152. | Habermann, Alexandra/Klemmt, Rainer/Siefkes, Frauke: Lexikon deutscher wissenschaftlicher Bibliothekare 1925-1980. Ffm. 1985.Habermann/Klemmt/Siefkes: Bibliothekare, S. 367. | Kürschners Deutscher Gelehrten-Kalender. Hg. v. Joseph Kürschner u. a. Bio-bibliographisches Verzeichnis deutschsprachiger Wissenschaftler der Gegenwart. München 1927-2003.Kürschner: Gel. 1970, S. 3152.
Quellen: ISG, Dokumentationsmappe in der Sammlung S2 (mit Kleinschriften, Zeitungsausschnitten und Nekrologen zu einzelnen Personen und Familien).ISG, S2/8.040.

GND: 117075922 (Eintrag der Deutschen Nationalbibliothek).

© 2022 Frankfurter Bürgerstiftung und bei dem Autor/den Autoren
Empfohlene Zitierweise: Weyel, Birgit: Waas, Adolf. Artikel aus der Frankfurter Biographie (1994/96) in: Frankfurter Personenlexikon (Onlineausgabe), https://frankfurter-personenlexikon.de/node/1654

Stand des Artikels: 3.4.1995