Weischedel, Wilhelm

Weischedel, Wilhelm. Prof. Dr. phil. Philosoph. * 11.4.1905 Ffm., † 20.8.1975 Berlin.
Studium der evangelischen Theologie, Philosophie und Geschichte in Marburg, Leipzig, Berlin und Freiburg/Breisgau. Während der NS-Zeit verfemt, arbeitete W. bis 1945 als Angestellter, zuletzt in einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. Seit 1946 außerordentlicher Professor an der Universität Tübingen. Von 1953 bis 1970 ordentlicher Professor an der Freien Universität Berlin. Begründer einer „philosophischen Theologie”.
Zahlreiche Veröffentlichungen.

Artikel aus: Frankfurter Biographie 2 (1996), S. 546, verfasst von: Birgit Weyel.
Dieser Artikel wurde noch nicht abschließend für das Frankfurter Personenlexikon überarbeitet.
Array
(
    [de] => Array
        (
            [0] => Array
                (
                    [value] => literfasst
                )

        )

)


GND: 11876635X (Eintrag der Deutschen Nationalbibliothek).

© 2022 Frankfurter Bürgerstiftung und bei dem Autor/den Autoren
Empfohlene Zitierweise: Weyel, Birgit: Weischedel, Wilhelm. Artikel aus der Frankfurter Biographie (1994/96) in: Frankfurter Personenlexikon (Onlineausgabe), https://frankfurter-personenlexikon.de/node/1703

Stand des Artikels: 21.4.1995