Zwißler, Karl Maria

Zwißler (auch: Zwissler), Karl Maria. Prof. Dirigent. Musikpädagoge. * 12.8.1900 Ludwigshafen, † 15.9.1984 Mainz, begraben in Ffm.
Von 1920 bis 1924 Studium an den Universitäten Heidelberg und München. 1924/25 Besuch der Akademie der Tonkunst in München und der Akademie der Künste in Berlin. 1927/28 erstes Engagement als Dirigent an der Deutschen Oper in Brünn, danach in Düsseldorf und Darmstadt. Von September 1933 bis 1936 war Z. Erster Kapellmeister am Ffter Opernhaus. In dieser Eigenschaft dirigierte er auch zahlreiche Konzerte der Ffter Museums-Gesellschaft. Von 1936 bis 1966 wirkte er als Generalmusikdirektor und zeitweise auch als Generalintendant in Mainz, wo er sich um den Wiederaufbau des dortigen Opernbetriebs nach dem Zweiten Weltkrieg große Verdienste erwarb. In den Fünfziger- und Sechzigerjahren gastierte Z. häufig als Dirigent an der Ffter Oper und beim HR. Ab 1959 übernahm er die wiedereingerichtete Dirigentenklasse an der Ffter Musikhochschule. Zeitweise leitete er auch das Orchester der Musikhochschule sowie – selbst als Sänger ausgebildet – eine Liedklasse.

Artikel aus: Frankfurter Biographie 2 (1996), S. 586, verfasst von: Reinhard Frost.
Dieser Artikel wurde noch nicht abschließend für das Frankfurter Personenlexikon überarbeitet.
Array
(
    [de] => Array
        (
            [0] => Array
                (
                    [value] => literfasst
                )

        )

)

Quellen: ISG, Dokumentationsmappe in der Sammlung S2 (mit Kleinschriften, Zeitungsausschnitten und Nekrologen zu einzelnen Personen und Familien).ISG, S2/3.110.
Internet: Hessische Biografie, ein Kooperationsprojekt des Instituts für Personengeschichte in Bensheim und des Hessischen Landesamts für geschichtliche Landeskunde in Marburg zur Erstellung einer umfassenden personengeschichtlichen Dokumentation des Landes Hessen. https://www.lagis-hessen.de/pnd/116002921Hess. Biografie, 23.12.2021. | Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. https://de.wikipedia.org/wiki/Karl_Maria_ZwißlerWikipedia, 23.12.2021.

GND: 116002921 (Eintrag der Deutschen Nationalbibliothek).

© 2022 Frankfurter Bürgerstiftung und bei dem Autor/den Autoren
Empfohlene Zitierweise: Frost, Reinhard: Zwißler, Karl Maria. Artikel aus der Frankfurter Biographie (1994/96) in: Frankfurter Personenlexikon (Onlineausgabe), https://frankfurter-personenlexikon.de/node/59

Stand des Artikels: 16.8.1995