Oven, Emil von

Oven, Anton Heinrich Emil von. Dr. jur. Jurist. Kommunalpolitiker. * 1.4.1817 Ffm., † 27.11.1903 Ffm.
Besuch des Ffter Gymnasiums. Ab 1834 Jurastudium in Heidelberg. 1837 Promotion. Danach zunächst als Advokat in Ffm. Seit 1840 in städtischem Dienst. Seit 1843 Landjustizamtmann.
1849 Mitglied der Verfassunggebenden Versammlung. Von 1850 bis 1856 gehörte O. als Anhänger der liberalen „Gothaer-Fraktion“ der Gesetzgebenden Versammlung an. 1852 Eintritt in den Ffter Senat. 1858 Jüngerer, 1864 Älterer Bürgermeister. Bei der Annexion durch Preußen war O. Vorsitzender der Einquartierungskommission und nahm in Berlin an den Verhandlungen über die Neugestaltung der Stadtverwaltung teil. Von 1868 bis 1901 Mitglied des Ffter Magistrats (bis 1880 haupt-, dann ehrenamtlich), zumeist als Leiter des Bauamts. O. war somit über 60 Jahre lang in städtischen Diensten tätig.
Seit 1839 Mitglied, von 1878 bis 1899 Präsident der Polytechnischen Gesellschaft. Seit 1854 Mitglied im Ffter Geschichtsverein, dessen Vorstand O. ebenfalls über Jahrzehnte angehörte.
Zahlreiche Veröffentlichungen, u. a. „Neue Sammlung von Statuten und Verordnungen für Ffm.“, eine „Geschichte des Ffter Theaters von 1751-1872“ und eine „Statistik der Judengemeinde von 1593-1717“.

Artikel aus: Frankfurter Biographie 2 (1996), S. 114, verfasst von: Reinhard Frost.
Dieser Artikel wurde noch nicht abschließend für das Frankfurter Personenlexikon überarbeitet.
Array
(
    [de] => Array
        (
            [0] => Array
                (
                    [value] => literfasst
                )

        )

)

Literatur:
                        
Archiv für Fft.s Geschichte und Kunst. Bisher 73 Bde. Ffm. 1839-2012.AFGK III,8 (1905), S. I. | Bauer, Thomas: In guter Gesellschaft. Die Geschichte der Polytechnischen Gesellschaft in Ffm. Hg. v. d. Polytechnischen Gesellschaft e. V. Ffm./Wiesbaden 2010.Bauer: Polytechn. Ges. 2010, S. 64f., 71, 80, 82, 243.
Quellen: ISG, Dokumentationsmappe in der Sammlung S2 (mit Kleinschriften, Zeitungsausschnitten und Nekrologen zu einzelnen Personen und Familien).ISG, S2/320.

GND: 117191000 (Eintrag der Deutschen Nationalbibliothek).

© 2019 Frankfurter Bürgerstiftung und bei dem Autor/den Autoren
Empfohlene Zitierweise: Frost, Reinhard: Oven, Emil von. In: Frankfurter Personenlexikon (Onlineausgabe), http://frankfurter-personenlexikon.de/node/713

Stand des Artikels: 25.8.1994