Rumpff, Vincent

Ehrenbürger der Stadt Ffm.

Rumpff, Vincent. Jurist. Diplomat. * 10.12.1789 Hamburg, † 13.2.1867 Paris.
Aus begütertem Hause stammend.
R. studierte Rechts- und Staatswissenschaften in Heidelberg und Göttingen. 1814 trat er in den diplomatischen Dienst ein. 1815 kam er als Legationsrat zur Bundestagsgesandtschaft nach Ffm. Von 1824 bis 1863 Gesandter und Ministerresident der vier Freien Städte – Ffm., Hamburg, Bremen und Lübeck – in Paris. R. vertrat mit großem Verhandlungsgeschick die Interessen des Ffter Senats und der Ffter Kaufmannschaft. Hochzufrieden mit R.s Diensten, gewährten ihm die vier Freien Städte im Februar 1863 nur ungern seinen Abschied aus Altersgründen.
R. betätigte sich nebenher auch als Schriftsteller. So verfasste er u. a. die Abhandlung „Leben George Washingtons für die Jugend“ (1837).
Als Anerkennung für seine jahrzehntelange diplomatische Tätigkeit verlieh ihm der Senat der Freien Stadt Ffm. am 20.2.1863 das selten vergebene Ehrenbürgerrecht.

Artikel aus: Frankfurter Biographie 2 (1996), S. 227, verfasst von: Reinhard Frost.
Dieser Artikel wurde noch nicht abschließend für das Frankfurter Personenlexikon überarbeitet.
Array
(
    [de] => Array
        (
            [0] => Array
                (
                    [value] => literfasst
                )

        )

)

Lexika: Richel, Arthur: Katalog der Abteilung Fft. [der Ffter Stadtbibliothek]. Bd. 2: Literatur zur Familien- und Personengeschichte. Ffm. 1929.Richel, S. 491 (unter Rumpf).
Literatur:
                        
Archiv für Fft.s Geschichte und Kunst. Bisher 73 Bde. Ffm. 1839-2012.Jung, Rudolf: Die Ehrenbürger der Reichsstadt und der freien Stadt Ffm. In: AFGK III,3 (1891), S. 109-141, hier S. 134-136. | Hoffmann, Hilmar: Die großen Ffter. Ehrenwürdige Bürger und Ehrenbürger [von Karl dem Großen bis Friedrich von Metzler]. 4., durchges. Aufl. Ffm. 2012.Hoffmann: Die großen Ffter 2012, S. 135f.
Quellen: ISG, Dokumentationsmappe in der Sammlung S2 (mit Kleinschriften, Zeitungsausschnitten und Nekrologen zu einzelnen Personen und Familien).ISG, S2/5.109.

GND: 116706511 (Eintrag der Deutschen Nationalbibliothek).

© 2020 Frankfurter Bürgerstiftung und bei dem Autor/den Autoren
Empfohlene Zitierweise: Frost, Reinhard: Rumpff, Vincent. In: Frankfurter Personenlexikon (Onlineausgabe), http://frankfurter-personenlexikon.de/node/968

Stand des Artikels: 11.4.1995