Strawinsky, Igor

Strawinsky, Igor. Musiker. Komponist. * 5.6.1882 Oranienbaum bei Sankt Petersburg, † 6.4.1971 New York.
Auf Initiative und unter Leitung von Hermann Scherchen fand in Ffm. im November 1925 das Erste deutsche S.-Fest statt. Mehrere Ur- und Erstaufführungen standen auf dem Programm. Der damals noch sehr umstrittene Komponist trat hierbei als Interpret einiger seiner Werke am Klavier auf und dirigierte seine 1922 entstandene Opera buffa „Mavra“. Das S.-Fest fand damals weit über Ffm. hinaus Beachtung. 1931 kam S. als Gastdirigent der Ffter Singakademie erneut nach Ffm.

Artikel aus: Frankfurter Biographie 2 (1996), S. 448f., verfasst von: Birgit Weyel.
Dieser Artikel wurde noch nicht abschließend für das Frankfurter Personenlexikon überarbeitet.
Array
(
    [de] => Array
        (
            [0] => Array
                (
                    [value] => literfasst
                )

        )

)

Literatur:
                        
Archiv für Fft.s Geschichte und Kunst. Bisher 78 Bde. Ffm. 1839-2019.Rebentisch, Dieter: Das Musiktheater der „Moderne“ und die NS-Diktatur: Die Ffter Oper 1933-1945. In: AFGK 71 (2008), S. 137-163, hier S. 158f. | Bomba, Andreas: Die Ffter Singakademie. Eine Festschrift zum 75jährigen Jubiläum. Hg. v. d. Ffter Singakademie. Ffm. 1997.Bomba: Ffter Singakademie 1997, S. 33, 49. | Mohr, Albert Richard: Musikleben in Ffm. Ein Beitrag zur Musikgeschichte vom 11. bis zum 20. Jahrhundert. Ffm. 1976.Mohr: Musik 1976, S. 380-382.
Quellen: ISG, Dokumentationsmappe in der Sammlung S2 (mit Kleinschriften, Zeitungsausschnitten und Nekrologen zu einzelnen Personen und Familien).ISG, S2/6.017.

GND: 118642545 (Eintrag der Deutschen Nationalbibliothek).
Einträge zu dieser Person in anderen Datenbanken ansehen

Die hier genannten Verweise wurden mit Hilfe des frei verfügbaren Datendienstes http://beacon.findbuch.de (Thomas Berger) erstellt.


© 2021 Frankfurter Bürgerstiftung und bei dem Autor/den Autoren
Empfohlene Zitierweise: Weyel, Birgit: Strawinsky, Igor. Artikel aus der Frankfurter Biographie (1994/96) in: Frankfurter Personenlexikon (Onlineausgabe), https://frankfurter-personenlexikon.de/node/1365

Stand des Artikels: 24.7.1995