Fehlermeldung

Deprecated function: The each() function is deprecated. This message will be suppressed on further calls in FieldCollectionItemEntity->fetchHostDetails() (Zeile 378 von /var/www/vhosts/bec2659.online-server.cloud/frankfurter-personenlexikon.de/sites/all/modules/field_collection/field_collection.module).

Bender, Johann Heinrich

Bender, Johann Heinrich. Dr. jur. Jurist und Fachschriftsteller. Stadtpolitiker. * 29.9.1797 Ffm., † 6.9.1859 Ffm.
B. kam 1831 von Gießen, wo er von 1819 bis 1823 als Privatdozent und dann als Advokat tätig gewesen war, nach Ffm. und war hier bis 1836 als ordentlicher Advokat tätig.
Politische Tätigkeit in den Gremien der Freien Stadt Ffm., u. a. mehrmals Mitglied der Gesetzgebenden Versammlung und Mitglied der Ständigen Bürgerrepräsentation. Setzte sich für die Gleichberechtigung aller Staatsbürger, insbesondere der Juden, ein. Verdienste um die Straf- und Handelsgesetzgebung der Stadt Ffm. Bei Eintritt Fft.s in den Deutschen Zollverein 1836 wurde B. Mitglied der Zolldirektion, der er als Zolldirektionsrat bis zu seinem Tod angehörte.
Veröffentlichte u. a. folgende Schriften zu lokalen juristischen Fragen und Themen: „Kurze Kritik des Entwurfes einer erneuerten und erweiterten Wechsel- und Merkantil-Ordnung für die freie Stadt Fft.“ (1828), „Der frühere und jetzige Zustand der Israeliten zu Ffm. Nebst Verbesserungsvorschlägen“ (1833), „Sammlung Ffter Verordnungen aus den Jahren 1806 bis 1816“ (als Herausgeber, 1833), „Die Verhandlungen der Gesetzgebenden Versammlung der freien Stadt Ffm. in den Jahren 1816 bis 1831“ (1834) und „Lehrbuch des Privatrechts der freien Stadt Fft.“ (1835).

Artikel aus: Frankfurter Biographie 1 (1994), S. 57, verfasst von: Sabine Hock.
Dieser Artikel wurde noch nicht abschließend für das Frankfurter Personenlexikon überarbeitet.
Array
(
    [de] => Array
        (
            [0] => Array
                (
                    [value] => literfasst
                )

        )

)

Lexika: Allgemeine Deutsche Biographie. Hg. durch die Historische Commission bei der Königlichen Akademie der Wissenschaften. 56 Bde. München/Leipzig 1875-1912.Ernst Kelchner in: ADB 2 (1875), S. 321. | Heyden, Eduard: Gallerie berühmter und merkwürdiger Ffter. Ffm. 1861.Heyden, S. 575-579. | Lengemann, Jochen: MdL Hessen 1808-1996. Biographischer Index. Hg. im Auftrag d. Hessischen Landtags. Mitarbeit: Andrea Mitteldorf und Roland Schmidt. Marburg 1996. [Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Hessen 48,7; Politische und Parlamentarische Geschichte des Landes Hessen (vormals Vorgeschichte und Geschichte des Parlamentarismus in Hessen) 14].Lengemann: MdL, S. 69. | Schrotzenberger, Robert: Francofurtensia. Aufzeichnungen zur Geschichte von Ffm. 2., vermehrte u. verbesserte Aufl. Ffm. 1884.Schrotzenberger, S. 18.
Quellen: ISG, Bestand Senatssupplikationen (Best. H.02.16), 1814-68.ISG, Senatssuppl. 102/15.

GND: 118810669 (Eintrag der Deutschen Nationalbibliothek).

© 2022 Frankfurter Bürgerstiftung und bei dem Autor/den Autoren
Empfohlene Zitierweise: Hock, Sabine: Bender, Johann Heinrich. Artikel aus der Frankfurter Biographie (1994/96) in: Frankfurter Personenlexikon (Onlineausgabe), https://frankfurter-personenlexikon.de/node/1553

Stand des Artikels: 14.10.1986