Fehlermeldung

Deprecated function: The each() function is deprecated. This message will be suppressed on further calls in FieldCollectionItemEntity->fetchHostDetails() (Zeile 378 von /var/www/vhosts/bec2659.online-server.cloud/frankfurter-personenlexikon.de/sites/all/modules/field_collection/field_collection.module).

Böckler, Hans

Böckler, Hans. Dr. jur. h. c. Gewerkschafter. Politiker. * 26.2.1875 Trautskirchen/Mittelfranken, † 16.2.1951 Köln.
Von 1903 bis 1927 in leitenden Funktionen beim Deutschen Metallarbeiterverband tätig, u. a. von 1908 bis 1910 als dessen Bezirksleiter in Ffm. Von 1928 bis 1933 Mitglied des Reichstags (SPD). Große Verdienste um den Wiederaufbau und die Einigung der deutschen Gewerkschaftsbewegung nach 1945. Auf dem Münchener Gründungskongress 1949 wurde B. zum Vorsitzenden des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) gewählt.
Hans-B.-Schule, eine berufliche Schule für Wirtschaft und Verwaltung, im Nordend.

Artikel aus: Frankfurter Biographie 1 (1994), S. 82f., verfasst von: Sabine Hock.
Dieser Artikel wurde noch nicht abschließend für das Frankfurter Personenlexikon überarbeitet.
Array
(
    [de] => Array
        (
            [0] => Array
                (
                    [value] => literfasst
                )

        )

)

Lexika: Neue Deutsche Biographie. Hg. v. d. Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften. Bisher 27 Bde. (bis Wettiner). Berlin 1953-2020.Alfred Milatz in: NDB 2 (1955), S. 371f.

GND: 118512366 (Eintrag der Deutschen Nationalbibliothek).

© 2022 Frankfurter Bürgerstiftung und bei dem Autor/den Autoren
Empfohlene Zitierweise: Hock, Sabine: Böckler, Hans. Artikel aus der Frankfurter Biographie (1994/96) in: Frankfurter Personenlexikon (Onlineausgabe), https://frankfurter-personenlexikon.de/node/1813

Stand des Artikels: 12.3.1987