Fehlermeldung

Deprecated function: The each() function is deprecated. This message will be suppressed on further calls in FieldCollectionItemEntity->fetchHostDetails() (Zeile 378 von /var/www/vhosts/bec2659.online-server.cloud/frankfurter-personenlexikon.de/sites/all/modules/field_collection/field_collection.module).

Böddecker, Philipp Friedrich

Böddecker (auch: Boeddecker), Philipp Friedrich. Organist und Fagottist. Komponist. ~ 5.8.1607 Hagenau/Elsass, † 8.10.1683 Stuttgart.
B. gilt als der bedeutendste Vertreter einer weitverzweigten Musikerfamilie.
Seit 1638 Organist an der Barfüßerkirche in Ffm. 1643 als Münsterorganist nach Straßburg berufen. Nachfolger als Organist der Barfüßerkirche wurde sein Bruder Heinrich B., der das Amt bis zu seinem Tod 1681 versah. Die Barfüßerkirche blieb unter den Brüdern B. eine Pflegestätte künstlerischen Orgelspiels.

Artikel aus: Frankfurter Biographie 1 (1994), S. 83, verfasst von: Sabine Hock.
Dieser Artikel wurde noch nicht abschließend für das Frankfurter Personenlexikon überarbeitet.
Array
(
    [de] => Array
        (
            [0] => Array
                (
                    [value] => literfasst
                )

        )

)

Lexika: Neue Deutsche Biographie. Hg. v. d. Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften. Bisher 27 Bde. (bis Wettiner). Berlin 1953-2020.Ulrich Siegele in: NDB 2 (1955), S. 374f.

GND: 120185695 (Eintrag der Deutschen Nationalbibliothek).

© 2022 Frankfurter Bürgerstiftung und bei dem Autor/den Autoren
Empfohlene Zitierweise: Hock, Sabine: Böddecker, Philipp Friedrich. Artikel aus der Frankfurter Biographie (1994/96) in: Frankfurter Personenlexikon (Onlineausgabe), https://frankfurter-personenlexikon.de/node/1814

Stand des Artikels: 12.3.1987