Fehlermeldung

Deprecated function: The each() function is deprecated. This message will be suppressed on further calls in FieldCollectionItemEntity->fetchHostDetails() (Zeile 378 von /var/www/vhosts/bec2659.online-server.cloud/frankfurter-personenlexikon.de/sites/all/modules/field_collection/field_collection.module).

Bohn, Hans

Bohn, Hans. Typograf und Grafiker. * 23.12.1891 (Lahnstein-)Oberlahnstein, † 10.5.1980 Ffm.
Schüler der Kunstgewerbeschule an den Technischen Lehranstalten in Offenbach. Seit 1920 in Ffm. Entwarf elegante und vielseitig anwendbare Schriften für die „Gebrüder Klingspor“ in Offenbach, für die „David Stempel AG“, die Bauersche Gießerei und die Schriftgießerei „Ludwig & Mayer“ in Ffm. Gestaltung zahlreicher Buchumschläge. Reklamezeichnungen, in denen er u. a. das Ffter Stadtbild der 1920er Jahre festhielt. Von 1946 bis 1961 Leiter der Abteilung „Angewandte Grafik“ an der Meisterschule für das gestaltende Handwerk (seit 1949: Werkkunstschule) in Offenbach. Sein Alterswerk besteht aus Aquarellen und Gouachen, in denen er u. a. das Sachsenhäuser Kneipenmilieu und das Ffter Studentenleben skizzierte. Zahlreiche Ausstellungen.
Mitglied im Beirat des Kuratoriums Kulturelles Ffm.
1961 Bundesverdienstkreuz. Ehrenmitglied des Bundes Deutscher Grafik-Designer (BDG).

Artikel aus: Frankfurter Biographie 1 (1994), S. 89, verfasst von: Sabine Hock.
Dieser Artikel wurde noch nicht abschließend für das Frankfurter Personenlexikon überarbeitet.
Array
(
    [de] => Array
        (
            [0] => Array
                (
                    [value] => literfasst
                )

        )

)

Quellen: ISG, Dokumentationsmappe in der Sammlung S2 (mit Kleinschriften, Zeitungsausschnitten und Nekrologen zu einzelnen Personen und Familien).ISG, S2/5.503.

GND: 142955191 (Eintrag der Deutschen Nationalbibliothek).

© 2022 Frankfurter Bürgerstiftung und bei dem Autor/den Autoren
Empfohlene Zitierweise: Hock, Sabine: Bohn, Hans. Artikel aus der Frankfurter Biographie (1994/96) in: Frankfurter Personenlexikon (Onlineausgabe), https://frankfurter-personenlexikon.de/node/1829

Stand des Artikels: 20.3.1987