Fehlermeldung

Deprecated function: The each() function is deprecated. This message will be suppressed on further calls in FieldCollectionItemEntity->fetchHostDetails() (Zeile 378 von /var/www/vhosts/bec2659.online-server.cloud/frankfurter-personenlexikon.de/sites/all/modules/field_collection/field_collection.module).

Boisserée, Sulpice

Boisserée, Johann Sulpice (auch: Sulpiz) Melchior Dominikus. Kunstsammler. * 2.8.1783 Köln, † 2.5.1854 Bonn.
Von August bis Oktober 1815 begleitete B. Goethe auf dessen Reise an Rhein, Main und Neckar. Mit Goethe hielt er sich in dieser Zeit auch in Ffm. auf (12.8. bis 18.9.1815). B., der selbst im Schwanen wohnte, war häufig zu Gast auf der Gerbermühle, wo er im Kreise der Familie Willemer u. a. an den Feierlichkeiten zu Goethes 66. Geburtstag am 28.8.1815 teilnahm. Er berichtet darüber in seinen Tagebüchern.
Die Administration des Städelschen Kunstinstituts verhandelte jahrelang ergebnislos mit B. um den Ankauf seiner bedeutenden Sammlung altdeutscher Gemälde (B.’sche Sammlung), die er ab 1804 gemeinsam mit seinem Bruder Melchior B. (1786-1851) aufgebaut hatte. Die Sammlung, von 1810 bis 1819 in Heidelberg, dann bis 1827 in Stuttgart ausgestellt, wurde schließlich 1827 von König Ludwig I. von Bayern (1786-1868) für die Münchener Pinakothek erworben.

Artikel aus: Frankfurter Biographie 1 (1994), S. 89, verfasst von: Sabine Hock.
Dieser Artikel wurde noch nicht abschließend für das Frankfurter Personenlexikon überarbeitet.
Array
(
    [de] => Array
        (
            [0] => Array
                (
                    [value] => literfasst
                )

        )

)

Lexika: Neue Deutsche Biographie. Hg. v. d. Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften. Bisher 27 Bde. (bis Wettiner). Berlin 1953-2020.Paul Arthur Loos in: NDB 2 (1955), S. 426f.
Literatur:
                        
Das Stammbuch der Marianne von Willemer. Hg. v. Kurt Andreae unter Mitarb. v. Marianne Küffner. Kunsthistorische Bearbeitung: Gerhard Kölsch. Ffm./Leipzig 2006.Andreae (Hg.): Stammbuch der Marianne v. Willemer 2006, Bl. 53, S. 160-165; vgl. auch S. 9f. | Marianne und Johann Jakob Willemer. Briefwechsel mit Goethe. Dokumente – Lebens-Chronik – Erläuterungen. Hg. v. Hans-J. Weitz. Ffm. 1965.Weitz (Hg.): Briefwechsel Willemer mit Goethe 1965.
Quellen: ISG, Dokumentationsmappe in der Sammlung S2 (mit Kleinschriften, Zeitungsausschnitten und Nekrologen zu einzelnen Personen und Familien).ISG, S2/10.322.

GND: 11851301X (Eintrag der Deutschen Nationalbibliothek).
Einträge zu dieser Person in anderen Datenbanken ansehen

Die hier genannten Verweise wurden mit Hilfe des frei verfügbaren Datendienstes http://beacon.findbuch.de (Thomas Berger) erstellt.


© 2022 Frankfurter Bürgerstiftung und bei dem Autor/den Autoren
Empfohlene Zitierweise: Hock, Sabine: Boisserée, Sulpice. Artikel aus der Frankfurter Biographie (1994/96) in: Frankfurter Personenlexikon (Onlineausgabe), https://frankfurter-personenlexikon.de/node/1830

Stand des Artikels: 20.3.1987