Fehlermeldung

Deprecated function: The each() function is deprecated. This message will be suppressed on further calls in FieldCollectionItemEntity->fetchHostDetails() (Zeile 378 von /var/www/vhosts/bec2659.online-server.cloud/frankfurter-personenlexikon.de/sites/all/modules/field_collection/field_collection.module).

Bosch, Carl

Nobelpreisträger für Chemie 1931. Goethepreisträger 1939.

Bosch, Carl. Geheimrat. Prof. Dr. phil. Chemiker und Techniker. Industrieller. * 27.8.1874 Köln, † 26.4.1940 Heidelberg.
Von 1925 bis 1935 Vorstandsvorsitzender, dann Aufsichtsratsvorsitzender der IG Farben.
1931 Nobelpreis für Chemie (zusammen mit Friedrich Bergius). 1939 Goethepreis der Stadt Ffm. 1939 Ehrenbürger der Ffter Universität.

Artikel aus: Frankfurter Biographie 1 (1994), S. 93, verfasst von: Sabine Hock.
Dieser Artikel wurde noch nicht abschließend für das Frankfurter Personenlexikon überarbeitet.
Array
(
    [de] => Array
        (
            [0] => Array
                (
                    [value] => literfasst
                )

        )

)

Lexika: Neue Deutsche Biographie. Hg. v. d. Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften. Bisher 27 Bde. (bis Wettiner). Berlin 1953-2020.Friedrich Klemm in: NDB 2 (1955), S. 478f.
Literatur:
                        
Emrich, Willi: Die Träger des Goethepreises der Stadt Ffm. von 1927 bis 1961. Ffm. 1963.Emrich: Goethepreis 1963, S. 160f. | Stemmler, Gunter: Die Vermessung der Ehre. Zur Geschichte der Ehrenbürger, Ehrensenatoren sowie Ehrenmitglieder an deutschen Hochschulen und an der Universität Ffm. Ffm. [u. a.] 2012.Stemmler: Ehrenbürger u. Ehrensenatoren an der Univ. Ffm. 2012, S. 92, 161.
Quellen: Ffter Rundschau. Ffm. 1945-heute.Schüßler, Magdalena: Bomben und Dünger. Ein neues Infocenter im Carl-Bosch-Haus [in Ffm.-Bockenheim] beleuchtet Leben und Werk. In: FR, 1.3.2011. | ISG, Dokumentationsmappe in der Sammlung S2 (mit Kleinschriften, Zeitungsausschnitten und Nekrologen zu einzelnen Personen und Familien).ISG, S2/950.

GND: 11866204X (Eintrag der Deutschen Nationalbibliothek).
Einträge zu dieser Person in anderen Datenbanken ansehen

Die hier genannten Verweise wurden mit Hilfe des frei verfügbaren Datendienstes http://beacon.findbuch.de (Thomas Berger) erstellt.


© 2022 Frankfurter Bürgerstiftung und bei dem Autor/den Autoren
Empfohlene Zitierweise: Hock, Sabine: Bosch, Carl. Artikel aus der Frankfurter Biographie (1994/96) in: Frankfurter Personenlexikon (Onlineausgabe), https://frankfurter-personenlexikon.de/node/1839

Stand des Artikels: 10.4.1987