Fehlermeldung

Deprecated function: The each() function is deprecated. This message will be suppressed on further calls in FieldCollectionItemEntity->fetchHostDetails() (Zeile 378 von /var/www/vhosts/bec2659.online-server.cloud/frankfurter-personenlexikon.de/sites/all/modules/field_collection/field_collection.module).

Chelius, Georg Caspar

Chelius, Georg Caspar. Metrologe. * 22.3.1761 (Oberursel-)Oberstedten, † 8.3.1828 Ffm.
Sohn eines Strumpfwebermeisters.
Nach dem frühen Tod der Mutter 1771 wuchs C. im Waisenhaus in Homburg vor der Höhe auf. Ab 1780 Besuch der Lateinschule in Homburg vor der Höhe. Seit 1787 Lehrer in Ffm. Seit 1797 Zweiter Rechneischreiber. 1812 von Dalberg zum Inspektor des Maßes und Gewichtes für das Departement Fft. ernannt. Seit 1818 Erster Rechneischreiber. 1825 Ruhestand. Weiterhin auf dem Gebiet der Metrologie tätig. Vorschläge zur Verbesserung der Maß- und Gewichtssysteme.
Schriftstellerische Arbeiten auf dem Gebiet der kaufmännischen Arithmetik sowie des Ffter Maß- und Gewichtswesens. Veröffentlichte ein „Maß- und Gewichtsbuch“ (1805, 2. Aufl. 1808).
Nach C.’ Tod publizierte sein Schwiegersohn J. F. Hauschild, ebenfalls Metrologe, die 3. Auflage des „Maß- und Gewichtsbuchs“, die C. selbst nicht hatte vollenden können.

Artikel aus: Frankfurter Biographie 1 (1994), S. 129, verfasst von: Sabine Hock.
Dieser Artikel wurde noch nicht abschließend für das Frankfurter Personenlexikon überarbeitet.
Array
(
    [de] => Array
        (
            [0] => Array
                (
                    [value] => literfasst
                )

        )

)

Lexika: Heyden, Eduard: Gallerie berühmter und merkwürdiger Ffter. Ffm. 1861.Heyden, S. 579f. | Renkhoff, Otto: Nassauische Biographie. Kurzbiographien aus 13 Jahrhunderten. Wiesbaden 1985, 2., überarb. Aufl. 1992. (Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Nassau XXXIX).NB 1992, S. 103, Nr. 579. | Schrotzenberger, Robert: Francofurtensia. Aufzeichnungen zur Geschichte von Ffm. 2., vermehrte u. verbesserte Aufl. Ffm. 1884.Schrotzenberger, S. 42.
Internet: Hessische Biografie, ein Kooperationsprojekt des Instituts für Personengeschichte in Bensheim und des Hessischen Landesamts für geschichtliche Landeskunde in Marburg zur Erstellung einer umfassenden personengeschichtlichen Dokumentation des Landes Hessen. https://www.lagis-hessen.de/pnd/116496932Hess. Biografie, 24.10.2022.

GND: 116496932 (Eintrag der Deutschen Nationalbibliothek).

© 2022 Frankfurter Bürgerstiftung und bei dem Autor/den Autoren
Empfohlene Zitierweise: Hock, Sabine: Chelius, Georg Caspar. Artikel aus der Frankfurter Biographie (1994/96) in: Frankfurter Personenlexikon (Onlineausgabe), https://frankfurter-personenlexikon.de/node/1937

Stand des Artikels: 3.9.1987