Andreas Schenk

Geboren 1961 in Reutlingen. Studium der Kunstgeschichte und Religionswissenschaft in Tübingen. Promotion zum Dr. phil. mit einer Dissertation über russisch-orthodoxen Kirchenbau in West- und Mitteleuropa. Andreas Schenk ist Mitarbeiter des MARCHIVUM (Mannheims Archiv, Haus der Stadtgeschichte und Erinnerung) und Autor mehrerer Publikationen zur Architektur und Baugeschichte Mannheims, u. a. „Architekturführer Mannheim“ (1999) und „Mannheim und seine Bauten 1907-2007“ (6 Bände, 2000-08). Angeregt von den Mannheimer Bauten des Ffter Architekten Fritz Nathan, forschte er über dessen Leben und Werk und schrieb in Zusammenarbeit mit Roland Behrmann die Monographie „Fritz Nathan – Architekt. Sein Leben und Werk in Deutschland und im amerikanischen Exil“ (2015).
Stand: 3.2.2019

Verlauf

Mitglied seit
10 Monate 2 Wochen