Fritz Koch

Geboren 1958 in Ffm. Studium der Geschichte, Soziologie und Geschichte der Naturwissenschaften in Ffm. Promotion zum Dr. phil. mit einer Dissertation zum Thema Prostitution in Ffm. unter dem Titel „Verwaltete Lust“ (2010). Fritz Koch lebt und arbeitet in Ffm. als freier Historiker.
Veröffentlichungen, insbesondere zur Ffter und hessischen Geschichte, u. a. Artikel in der Ffter Biographie (2 Bde., 1994/96), Bücher zur Geschichte des Krankenhauses Sachsenhausen (2010) und zum Ffter Osthafen (mit Thomas Bauer, 2012), die Geschichte der Firma Mersen/Deutsche Carbone (2014), eine Chronik der Privatklinik Dr. Amelung in Königstein (2013/16), eine Broschüre zur Geschichte der Abwasserentsorgung Wiesbadens (2015) sowie Beiträge zur NS-Gaupresse (in: AFGK, 1999) und zum Thema Luftschutz und Kinderlandverschickung (in: Heimat/Front, 2013).
Stand: 15.3.2016

Verlauf

Mitglied seit
8 Jahre 5 Monate