Schneider, Peter

Begründer der „Ffter Sängerbibliothek“.

Schneider, Johann Peter. Buchbindermeister. Fabrikant. Chorleiter und -sänger. * 22.11.1835 Ffm., † 23.10.1908 Ffm.
Mitinhaber der „Werkstätte für Etuis-, Portefeuille-, Buchbinderei- und Cartonnage-Arbeiten Gebr. Schneider” (1907) im Großen Hirschgraben in Ffm.
Sch. wirkte in verschiedenen Ffter Männergesangvereinen mit; so war er u. a. Mitbegründer (1857) und erster Dirigent, später Ehrendirigent des „Ffter Sängerkranzes”. Von 1895 bis 1904 Vorsitzender der Ffter Sängervereinigung. Sch. gründete und leitete die „Ffter Sängerbibliothek für Geschichte und Literatur der hiesigen Männergesang-Vereine” (später im Besitz des Neeb’schen Männerchors; im Zweiten Weltkrieg verbrannt).
Verfasser einer „Kurzgefaßten Chronik über Entstehung und Ausbreitung der Ffter Männergesangvereine” (im „Ffter Sänger-Almanach”, 1896) sowie einzelner Festschriften der Ffter Gesangvereine („Ffter Liederzweig”, 1894; „Ffter Sängerkranz”, 1907).
Grab mit Porträtmedaillon auf dem Ffter Hauptfriedhof.

Artikel aus: Frankfurter Biographie 2 (1996), S. 319f., verfasst von: Sabine Hock.
Dieser Artikel wurde noch nicht abschließend für das Frankfurter Personenlexikon überarbeitet.
Array
(
    [de] => Array
        (
            [0] => Array
                (
                    [value] => literfasst
                )

        )

)

Literatur:
                        
Ffter Sänger-Almanach. Gemeinnütziger Rathgeber und Lieder-Textbuch für die Mitglieder hiesiger und benachbarter Gesangvereine sowie für gesellige Kreise. Hg. v. Georg, Fritz und Martin Hildmann. Ffm. 1896.Ffter Sänger-Almanach 1896, S. 10ff., 105f., 110. | Schneider, Peter: Ffter Liederzweig. Gegründet 1844. Festschrift zur Feier des 50jährigen Jubiläums am 3. und 4. November 1894. Ffm. 1894.Schneider: Ffter Liederzweig 1894, bes. S. 34. | Schneider, Peter: Festschrift zum 50jährigen Jubiläum des Ffter Sängerkranzes am 15. und 16. Juni 1907. 1867-1907. Ffm. 1907.Schneider: Ffter Sängerkranz 1907, bes. S. 24, 30.
Quellen: ISG, Magistratsakten, Serien 1868-1930 und 1930-69.ISG, MA S 1.481/III, f. 59-62, 67 (Vorgang zum projektierten und nicht zustandegekommenen Ankauf von Schneiders „Sängerbibliothek“ durch die Stadtbibliothek, 1908-10). | ISG, Dokumentationsmappe in der Sammlung S3 (mit Kleinschriften, bes. Zeitungsausschnitten, zur Ortsgeschichte).ISG, S3/988.

© 2021 Frankfurter Bürgerstiftung und bei dem Autor/den Autoren
Empfohlene Zitierweise: Hock, Sabine: Schneider, Peter. Artikel aus der Frankfurter Biographie (1994/96) in: Frankfurter Personenlexikon (Onlineausgabe), https://frankfurter-personenlexikon.de/node/1111

Stand des Artikels: 23.8.1995