Ludwig der Fromme

Ludwig der Fromme. Fränkischer König und Kaiser. * Sommer 778 Chasseneuil bei Poitiers, † 20.6.840 auf einer Rheininsel bei Ingelheim, begraben in Metz.
L. residierte häufig in Ffm., wo er seit 817 anstelle des von seinem Vater Karl dem Großen genutzten Königshofs („villa“) eine Pfalz mit Königshalle und Kapelle errichten ließ. In dieser Königspfalz, deren Reste auf dem Domhügel bei Ausgrabungen nach dem Zweiten Weltkrieg freigelegt wurden, wurde 823 L.s Sohn Karl der Kahle geboren. Dessen ehrgeizige Mutter Judith († 843) begann nun, gegen den Kaiser und dessen zugunsten seiner Söhne aus der vorhergegangenen Ehe abgefasste „Ordinatio imperii“ von 817 zu intrigieren, um für ihren Sohn einen Anteil an der Reichsherrschaft zu erringen. Die Ffter Pfalz wurde mehrfach zum Mittelpunkt der Auseinandersetzungen zwischen dem Kaiser, der Kaiserin und ihren Söhnen.
Im Kaisersaal des Ffter Römers ist L. auf einem Porträtmedaillon (1838) von Johann Jakob Jung abgebildet.

Artikel aus: Frankfurter Biographie 1 (1994), S. 472, verfasst von: Sabine Hock.
Dieser Artikel wurde noch nicht abschließend für das Frankfurter Personenlexikon überarbeitet.
Array
(
    [de] => Array
        (
            [0] => Array
                (
                    [value] => literfasst
                )

        )

)

Lexika: Neue Deutsche Biographie. Hg. v. d. Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften. Bisher 26 Bde. (bis Vocke). Berlin 1953-2016.Theodor Schieffer in: NDB 15 (1987), S. 311-318.
Quellen: ISG, Dokumentationsmappe in der Sammlung S2 (mit Kleinschriften, Zeitungsausschnitten und Nekrologen zu einzelnen Personen und Familien).ISG, S2/6.107.

GND: 118640658 (Eintrag der Deutschen Nationalbibliothek).
Einträge zu dieser Person in anderen Datenbanken ansehen

Die hier genannten Verweise wurden mit Hilfe des frei verfügbaren Datendienstes http://beacon.findbuch.de (Thomas Berger) erstellt.


© 2019 Frankfurter Bürgerstiftung und bei dem Autor/den Autoren
Empfohlene Zitierweise: Hock, Sabine: Ludwig der Fromme. In: Frankfurter Personenlexikon (Onlineausgabe), http://frankfurter-personenlexikon.de/node/11140

Stand des Artikels: 20.3.1991