Fehlermeldung

Deprecated function: The each() function is deprecated. This message will be suppressed on further calls in FieldCollectionItemEntity->fetchHostDetails() (Zeile 378 von /var/www/vhosts/bec2659.online-server.cloud/frankfurter-personenlexikon.de/sites/all/modules/field_collection/field_collection.module).

Bonnet, Rudolf

Bonnet, Rudolf. Dr. phil. Lehrer. Genealoge. Stenograf. * 10.9.1889 Unnau/Westerwald, † 17.3.1977 Ffm.
Zeitweise Schüler des Ffter Lessing-Gymnasiums. Studium in Marburg, Heidelberg, Göttingen und Straßburg. Seit 1917 Lehrer für evangelische Religion, Latein, Griechisch und Deutsch am Ffter Goethe-Gymnasium, danach vorübergehend am Gymnasium in Oberlahnstein, später am Ffter Lessing-Gymnasium, dann an der Klingerschule und schließlich an der Wöhlerschule in Ffm. Seit 1917 Lektor für Kurzschrift an der Ffter Universität. Begründer der Stenographischen Bibliothek der Universität.
Verdient um die nassauische Geschichtsforschung. Gilt als Vater der neuzeitlichen Familienforschung in Nassau. Mitglied des Vereins für Nassauische Altertumskunde und Geschichtsforschung. 1938 Wahl in die Historische Kommission für Nassau. Seit 1948 Mitglied der damals neu gegründeten Familienkundlichen Gesellschaft für Nassau. Arbeitsgruppenleiter dieser Gesellschaft in Ffm.
Zahlreiche Veröffentlichungen, u. a. „Der Stenographie-Unterricht nach dem System Stoltze-Schrey an den höheren Schulen in Ffm.“ (1919), „Die Toten der Marburger Burschenschaft Arminia“ (4 Teile, 1926-60), „50 Jahre Vereinigung alter Burschenschafter Ffm.“ (mit Harry Gerber, 1929), „Nassovica, Bausteine zur nassauischen Familien- und Ortsgeschichte“ (12 Bde., ab 1930), „Männer der Kurzschrift“ (1935), „Das Lessing-Gymnasium zu Ffm.“ (1954) und „Käthchen Paulus, die kühne Ballonfliegerin und erste deutsche Fallschirmspringerin“ (1965).
Ehrenmitglied der Familienkundlichen Gesellschaft für Nassau.
Nachlass in der Zentralstelle für Personen- und Familiengeschichte (Institut für Genealogie) in Ffm.

Artikel aus: Frankfurter Biographie 1 (1994), S. 91f., verfasst von: Sabine Hock.
Dieser Artikel wurde noch nicht abschließend für das Frankfurter Personenlexikon überarbeitet.
Array
(
    [de] => Array
        (
            [0] => Array
                (
                    [value] => literfasst
                )

        )

)

Lexika: Bergmann, E. (Hg.): Ffter Gelehrten-Handbuch. Ffm. [1930].Bergmann: Ffter Gelehrten-Hdb. 1930, S. 23. | Renkhoff, Otto: Nassauische Biographie. Kurzbiographien aus 13 Jahrhunderten. Wiesbaden 1985, 2., überarb. Aufl. 1992. (Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Nassau XXXIX).NB 1985, S. 35f., Nr. 217; 1992, S. 69, Nr. 393.
Quellen: ISG, Dokumentationsmappe in der Sammlung S2 (mit Kleinschriften, Zeitungsausschnitten und Nekrologen zu einzelnen Personen und Familien).ISG, S2/6.176.

GND: 116241977 (Eintrag der Deutschen Nationalbibliothek).

© 2022 Frankfurter Bürgerstiftung und bei dem Autor/den Autoren
Empfohlene Zitierweise: Hock, Sabine: Bonnet, Rudolf. Artikel aus der Frankfurter Biographie (1994/96) in: Frankfurter Personenlexikon (Onlineausgabe), https://frankfurter-personenlexikon.de/node/1833

Stand des Artikels: 6.4.1987