Fehlermeldung

Deprecated function: The each() function is deprecated. This message will be suppressed on further calls in FieldCollectionItemEntity->fetchHostDetails() (Zeile 378 von /var/www/vhosts/bec2659.online-server.cloud/frankfurter-personenlexikon.de/sites/all/modules/field_collection/field_collection.module).

Braun, Karl

Braun, Karl Joseph Wilhelm. Justizrat. Dr. jur. Politiker. Publizist. * 20.3.1822 Hadamar, † 14.7.1893 Freiburg/Breisgau.
Führer der nassauischen Liberalen (Fortschrittspartei). Im Oktober 1865 trat B. als propreußischer Redner auf dem Deutschen Abgeordnetentag in Ffm. gegen den Partikularismus auf. Befürworter der (dann 1866 vollzogenen) Annexion Nassaus und Fft.s durch Preußen. Mitarbeiter des Ffter Journals.
Verfasste u. a. „Fft.’s Schmerzensschrei und Verwandtes“ (1868), worin er die Haltung der Stadt Ffm. gegenüber Preußen scharf kritisierte. Die FZ brachte unverzüglich eine Erwiderung auf B.s Schrift in einer Artikelreihe, die vermutlich von Karl Holthof verfasst wurde und zudem als Sonderdruck unter dem Titel „Braun und Consorten contra Fft.“ erschien. Auch Friedrich Stoltze, der seine Humoreske „Von Fft.s Macht und Größe“ (1860) von B. für dessen politische Zwecke missbraucht sah, protestierte in einer Gegenschrift, der 45-seitigen Broschüre „Schwarz-Weiß & Braun nebst Verwandtes“, die er gegen Ende des Jahres 1868 im Selbstverlag herausbrachte.

Artikel aus: Frankfurter Biographie 1 (1994), S. 97, verfasst von: Sabine Hock.
Dieser Artikel wurde noch nicht abschließend für das Frankfurter Personenlexikon überarbeitet.
Array
(
    [de] => Array
        (
            [0] => Array
                (
                    [value] => literfasst
                )

        )

)

Lexika: Renkhoff, Otto: Nassauische Biographie. Kurzbiographien aus 13 Jahrhunderten. Wiesbaden 1985, 2., überarb. Aufl. 1992. (Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Nassau XXXIX).NB 1985, S. 40, Nr. 246; 1992, S. 78, Nr. 445. | Neue Deutsche Biographie. Hg. v. d. Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften. Bisher 27 Bde. (bis Wettiner). Berlin 1953-2020.Fritz Geisthardt in: NDB 2 (1955), S. 555.
Literatur:
                        
Hock, Sabine: „Schwarz-Weiß & Braun nebst Verwandtes“. Die Publizistenfehde zwischen Karl Braun und Friedrich Stoltze im Jahr 1868. Begleitheft, erschienen zur gleichnamigen Ausstellung im Stoltze-Museum der Frankfurter Sparkasse vom 15. Oktober 2001 bis Ende Februar 2002. Ffm. 2001.Hock: „Schwarz-Weiß & Braun nebst Verwandtes“ 2001. | Nassauische Lebensbilder. Hg. v. Rudolf Vaupel, Fritz Adolf Schmidt u. Karl Wolf. 6 Bde. Wiesbaden 1940-61. (Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Nassau 10,1-6).Meinhard Sponheimer in: Nass. Lebensbilder 1 (1940), S. 153-165.
Quellen: ISG, Dokumentationsmappe in der Sammlung S2 (mit Kleinschriften, Zeitungsausschnitten und Nekrologen zu einzelnen Personen und Familien).ISG, S2/5.402.

GND: 118673513 (Eintrag der Deutschen Nationalbibliothek).
Einträge zu dieser Person in anderen Datenbanken ansehen

Die hier genannten Verweise wurden mit Hilfe des frei verfügbaren Datendienstes http://beacon.findbuch.de (Thomas Berger) erstellt.


© 2022 Frankfurter Bürgerstiftung und bei dem Autor/den Autoren
Empfohlene Zitierweise: Hock, Sabine: Braun, Karl. Artikel aus der Frankfurter Biographie (1994/96) in: Frankfurter Personenlexikon (Onlineausgabe), https://frankfurter-personenlexikon.de/node/1855

Stand des Artikels: 6.5.1987