Fehlermeldung

Deprecated function: The each() function is deprecated. This message will be suppressed on further calls in FieldCollectionItemEntity->fetchHostDetails() (Zeile 378 von /var/www/vhosts/bec2659.online-server.cloud/frankfurter-personenlexikon.de/sites/all/modules/field_collection/field_collection.module).

Cordier, Carl Wilhelm

Cordier, Carl Wilhelm. Herzoglich Nassauischer Hofrat. Jurist. Entomologe. * 15.8.1773 Ffm., † 3.4.1823 Ffm.
Vater von Johann Carl Anton C.
Jurastudium in Gießen (seit 1793) und Erlangen (seit 1795). Neben seinem Beruf als Wechselnotar war C. als Forscher auf dem Gebiet der Insektenkunde, vor allem der Schmetterlingskunde, tätig.
Von 1819 bis 1820 Mitglied der Gesetzgebenden Versammlung der Freien Stadt Ffm.
Kassierer der SNG.
Seine Schmetterlingssammlung fiel nach seinem Tod an das Senckenbergmuseum.
Ein Schmetterling wurde nach C. benannt.

Artikel aus: Frankfurter Biographie 1 (1994), S. 135, verfasst von: Sabine Hock.
Dieser Artikel wurde noch nicht abschließend für das Frankfurter Personenlexikon überarbeitet.
Array
(
    [de] => Array
        (
            [0] => Array
                (
                    [value] => literfasst
                )

        )

)

Lexika: Kallmorgen, Wilhelm: Siebenhundert Jahre Heilkunde in Ffm. Ffm. 1936. (Veröffentlichungen der Historischen Kommission der Stadt Ffm. XI).Kallmorgen, S. 241. | Richel, Arthur: Katalog der Abteilung Fft. [der Ffter Stadtbibliothek]. Bd. 2: Literatur zur Familien- und Personengeschichte. Ffm. 1929.Richel, S. 95. | Schrotzenberger, Robert: Francofurtensia. Aufzeichnungen zur Geschichte von Ffm. 2., vermehrte u. verbesserte Aufl. Ffm. 1884.Schrotzenberger, S. 46.
Internet: Hessische Biografie, ein Kooperationsprojekt des Instituts für Personengeschichte in Bensheim und des Hessischen Landesamts für geschichtliche Landeskunde in Marburg zur Erstellung einer umfassenden personengeschichtlichen Dokumentation des Landes Hessen. https://www.lagis-hessen.de/pnd/1199158194Hess. Biografie, 25.10.2022.

GND: 1199158194 (Eintrag der Deutschen Nationalbibliothek).
Einträge zu dieser Person in anderen Datenbanken ansehen

Die hier genannten Verweise wurden mit Hilfe des frei verfügbaren Datendienstes http://beacon.findbuch.de (Thomas Berger) erstellt.


© 2022 Frankfurter Bürgerstiftung und bei dem Autor/den Autoren
Empfohlene Zitierweise: Hock, Sabine: Cordier, Carl Wilhelm. Artikel aus der Frankfurter Biographie (1994/96) in: Frankfurter Personenlexikon (Onlineausgabe), https://frankfurter-personenlexikon.de/node/1959

Stand des Artikels: 10.9.1987