Fellner, Eduard

Fellner, Eduard. Numismatiker. * 22.12.1847 Ffm., † 11.1.1925 Ffm.
F. trug eine große Sammlung von Ffter Münzen und Medaillen zusammen, die er an Alfred von Neufville (1856-1900) verkaufte; dieser vermachte die Sammlung 1900 dem städtischen Münzkabinett. Zudem ordnete und verzeichnete F. die städtische Münzsammlung.
Zusammen mit Paul Joseph gab F. das grundlegende Werk „Die Münzen von Ffm.“ (Text- und Bildband, 1896; 2 Supplementbände, 1903/20) heraus.

Artikel aus: Frankfurter Biographie 1 (1994), S. 199, verfasst von: Sabine Hock.
Dieser Artikel wurde noch nicht abschließend für das Frankfurter Personenlexikon überarbeitet.
Array
(
    [de] => Array
        (
            [0] => Array
                (
                    [value] => literfasst
                )

        )

)


GND: 1038044359 (Eintrag der Deutschen Nationalbibliothek).
Einträge zu dieser Person in anderen Datenbanken ansehen

Die hier genannten Verweise wurden mit Hilfe des frei verfügbaren Datendienstes http://beacon.findbuch.de (Thomas Berger) erstellt.


© 2021 Frankfurter Bürgerstiftung und bei dem Autor/den Autoren
Empfohlene Zitierweise: Hock, Sabine: Fellner, Eduard. Artikel aus der Frankfurter Biographie (1994/96) in: Frankfurter Personenlexikon (Onlineausgabe), https://frankfurter-personenlexikon.de/node/2166

Stand des Artikels: 23.2.1988