Sauerwein, Friedrich

Sauerwein, Georg Friedrich. Architekt. * 12.6.1843 Ffm., † 28.5.1903 Ffm.
Sohn des Schlossermeisters und Fabrikanten Christoph Johann Alexander S. (1814-1895).
Ausbildung an der Technischen Hochschule Berlin. Tätigkeit als Bauleiter im Ibel’schen Baubüro in Budapest. 1874 kehrte S. nach Ffm. zurück und wirkte seitdem hier als Architekt.
Neben verschiedenen Privatgebäuden (u. a. einer Gruppe von Wohnhäusern im Zimmerweg 8/10/12, errichtet 1884 im Stil der Neurenaissance) erbaute S. die sechs Geschäftshäuser der Ffter Societätsdruckerei, an denen auch Paul Wallot mitwirkte, sowie den „Schillerhof“ an der Schillerstraße (mit W. Plate, 1900). Für die „Internationale Elektrotechnische Ausstellung” von 1891 entwarf er einige Ausstellungsgebäude.
Fachveröffentlichungen: „Portale und Gitterwerke vom 15. bis zum 18. Jahrhundert in Ffm.” (1880) und „Das Schloß zu Heidelberg” (mit M. Rosenberg, 100 Tafeln, 1883).
Herausgeber des Sammelwerks „Neubauten zu Ffm.” (in Zusammenarbeit mit dem Ffter Architekten- und Ingenieur-Verein, 3 Serien, 1878-91).

Artikel aus: Frankfurter Biographie 2 (1996), S. 245, verfasst von: Sabine Hock.
Dieser Artikel wurde noch nicht abschließend für das Frankfurter Personenlexikon überarbeitet.
Array
(
    [de] => Array
        (
            [0] => Array
                (
                    [value] => literfasst
                )

        )

)

Lexika: Schomann, Heinz/Rödel, Volker/Kaiser, Heike: Denkmaltopographie Stadt Ffm. Hg. v. Denkmalamt der Stadt Ffm. in Zusammenarbeit mit dem Landesamt für Denkmalpflege in Hessen. Überarb. 2. Aufl. Ffm. 1994. (Materialien zum Denkmalschutz in Ffm., 1. Baudenkmäler; / Teil der Denkmaltopographie Bundesrepublik Deutschland, Kulturdenkmäler in Hessen).Denkmaltop., S. 389. | Dessoff, Albert: Kunst und Künstler in Ffm. im 19. Jahrhundert. 2. Bd.: Biographisches Lexikon der Ffter Künstler im 19. Jahrhundert. Ffm. 1909.Dessoff, S. 127. | Thieme, Ulrich/Becker, Felix: Allgemeines Lexikon der Bildenden Künstler von der Antike bis zur Gegenwart. 37 Bde. Leipzig 1907-50.Thieme/Becker. | Zeller, Thomas: Die Architekten und ihre Bautätigkeit in Ffm. in der Zeit von 1870 bis 1950. Ffm. 2004. (Beiträge zum Denkmalschutz in Ffm. 14).Zeller, S. 321.
Literatur:
                        
Rödel, Volker: Ingenieurbaukunst in Ffm. 1806-1914. Ffm. 1983. (Ffm. – Beiträge zur Stadtentwicklung).Rödel: Ing. 1983, S. 367, 369.
Quellen: ISG, Einwohnermeldekartei („Nullkartei“), ca. 1870-1930.Meldekarte der Eltern in: ISG, Nullkartei.

GND: 1055478191 (Eintrag der Deutschen Nationalbibliothek).
Einträge zu dieser Person in anderen Datenbanken ansehen

Die hier genannten Verweise wurden mit Hilfe des frei verfügbaren Datendienstes http://beacon.findbuch.de (Thomas Berger) erstellt.


© 2020 Frankfurter Bürgerstiftung und bei dem Autor/den Autoren
Empfohlene Zitierweise: Hock, Sabine: Sauerwein, Friedrich. In: Frankfurter Personenlexikon (Onlineausgabe), http://frankfurter-personenlexikon.de/node/997

Stand des Artikels: 2.12.1994