Fehlermeldung

Deprecated function: The each() function is deprecated. This message will be suppressed on further calls in FieldCollectionItemEntity->fetchHostDetails() (Zeile 378 von /var/www/vhosts/bec2659.online-server.cloud/frankfurter-personenlexikon.de/sites/all/modules/field_collection/field_collection.module).

Curti, Theodor

Curti, Carl Theodor. Psd.: Karl Schoenberg. Journalist. Politiker. * 24.12.1848 Rapperswil/Kanton St. Gallen (Schweiz), † 13.12.1914 Thun/Kanton Bern (Schweiz).
C. lernte in Würzburg, wo er studierte, Leopold Sonnemann kennen, der ihn 1870 als Korrespondent der Ffter Zeitung nach Straßburg schickte. Seit 1871 Redakteur der St. Gallener Zeitung. Im Januar 1873 berief Sonnemann C. erneut an die FZ, wo er als Redakteur bis März 1879 tätig war. Dann veranlasste C. das Vorgehen Bismarcks gegen die Zeitung, Ffm. zu verlassen und in die Schweiz zurückzugehen, wo er zunächst Herausgeber der Züricher Post, dann Mitglied des Schweizer Nationalrats war. 1902 rief ihn Sonnemann wieder nach Ffm. Bis 1914 war C. hier als Direktor der Ffter Societätsdruckerei und damit der FZ tätig.
Politische und literarische Schriften.
C. plante und leitete die Entstehung des Werkes zur „Geschichte der Ffter Zeitung“ (1906).

Artikel aus: Frankfurter Biographie 1 (1994), S. 143, verfasst von: Sabine Hock.
Dieser Artikel wurde noch nicht abschließend für das Frankfurter Personenlexikon überarbeitet.
Array
(
    [de] => Array
        (
            [0] => Array
                (
                    [value] => literfasst
                )

        )

)

Lexika: Neue Deutsche Biographie. Hg. v. d. Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften. Bisher 27 Bde. (bis Wettiner). Berlin 1953-2020.Peter Gilg in: NDB 3 (1957), S. 443f.
Literatur:
                        
Breitkreuz, Petra (Hg.): Mit ergebenstem Gruß/ Ihr Friedrich Stoltze. Briefe des Ffter Literaten. Wiesbaden [Copyright 2018].Breitkreuz (Hg.): Mit ergebenstem Gruß/ Ihr Friedrich Stoltze 2018, S. 181f.
Quellen: ISG, Dokumentationsmappe in der Sammlung S2 (mit Kleinschriften, Zeitungsausschnitten und Nekrologen zu einzelnen Personen und Familien).ISG, S2/2.753.

GND: 13743295X (Eintrag der Deutschen Nationalbibliothek).

© 2022 Frankfurter Bürgerstiftung und bei dem Autor/den Autoren
Empfohlene Zitierweise: Hock, Sabine: Curti, Theodor. Artikel aus der Frankfurter Biographie (1994/96) in: Frankfurter Personenlexikon (Onlineausgabe), https://frankfurter-personenlexikon.de/node/1975

Stand des Artikels: 24.9.1987