Fehlermeldung

Deprecated function: The each() function is deprecated. This message will be suppressed on further calls in FieldCollectionItemEntity->fetchHostDetails() (Zeile 378 von /var/www/vhosts/bec2659.online-server.cloud/frankfurter-personenlexikon.de/sites/all/modules/field_collection/field_collection.module).

Diegelmann, Wilhelm

Diegelmann, Wilhelm. Schauspieler. Diese Angaben konnten anhand von Dokumenten zweifelsfrei bestätigt werden.* 28.9.1861 (Neuhof-)Ellers bei Fulda, Diese Angaben konnten anhand von Dokumenten zweifelsfrei bestätigt werden.† 1.3.1934 Berlin.
Seit 1878 Chorist an der Ffter Oper. Wurde von dem Intendanten Emil Claar gefördert und erhielt seine schauspielerische Ausbildung bei seinem Kollegen Karl Hermann. Von 1881 bis 1907 Schauspieler am Ffter Theater. Zunächst meist in komischen Rollen eingesetzt, entwickelte sich D. zu einem angesehenen Darsteller von Heldenrollen in klassischen Dramen und modernen Salonstücken (als Nathan, Wallenstein, Tell, Lear, Hagen, Flachsmann, Dr. Klaus etc.). Am 28.9.1906 feierte er sein 25. Bühnenjubiläum in Ffm. in einer Vorstellung als Nathan. D. war über Fft.s Grenzen hinaus bekannt und wirkte als Gast an verschiedenen Bühnen, u. a. im Juni 1900 als Tell am Wiener Burgtheater. 1907 ging er an das Deutsche Theater in Berlin.

Artikel aus: Frankfurter Biographie 1 (1994), S. 154f., verfasst von: Sabine Hock.
Dieser Artikel wurde noch nicht abschließend für das Frankfurter Personenlexikon überarbeitet.
Array
(
    [de] => Array
        (
            [0] => Array
                (
                    [value] => literfasst
                )

        )

)

Lexika: Ludwig Eisenberg’s Großes Biographisches Lexikon der Deutschen Bühne im XIX. Jahrhundert. Leipzig 1903.Eisenberg, S. 198. | Kosch, Wilhelm: Deutsches Theaterlexikon. Biographisches und bibliographisches Handbuch. Fortgef. v. Ingrid Bigler-Marschall. 7 Bde. Klagenfurt, ab 4 (1998) Bern/München, ab 5 (2004) Zürich, ab 7 (2012) Berlin 1953-2012. Bisher 6 Nachtragsbände (bis Sr). Berlin 2013-18.Kosch: Theater 1 (1953), S. 324.
Literatur:
                        
Claar, Emil: Fünfzig Jahre Theater. Bilder aus meinem Leben. Ffm. 1926.Claar: Fünfzig Jahre Theater 1926, S. 173. | Deutsches Bühnen-Jahrbuch. Theatergeschichtliches Jahr- und Adressbuch. [Untertitel ab 1977: Das große Adressbuch für Bühne, Film, Funk und Fernsehen.] Hg. v. d. Genossenschaft Deutscher Bühnen-Angehöriger. Bisher Jg. 26-129. Berlin, später Hamburg 1915-2021.Dt. Bühnen-Jb. 1935, S. 55. | Neuer Theater-Almanach. Theatergeschichtliches Jahr- und Adressenbuch. Hg. v. d. Genossenschaft deutscher Bühnen-Angehöriger. 25 Jahrgänge. Berlin 1890-1914.Neuer Theater-Almanach 1907, S. 159.
Quellen: ISG, Personalakten der Stadtverwaltung (Best. A.11.02), ab ca. 1900.ISG, PA 9.827. | ISG, Dokumentationsmappe in der Sammlung S2 (mit Kleinschriften, Zeitungsausschnitten und Nekrologen zu einzelnen Personen und Familien).ISG, S2/763.

GND: 11610046X (Eintrag der Deutschen Nationalbibliothek).

© 2022 Frankfurter Bürgerstiftung und bei dem Autor/den Autoren
Empfohlene Zitierweise: Hock, Sabine: Diegelmann, Wilhelm. Artikel aus der Frankfurter Biographie (1994/96) in: Frankfurter Personenlexikon (Onlineausgabe), https://frankfurter-personenlexikon.de/node/2010

Stand des Artikels: 11.11.1987