Bary, Heinrich de

Bary (auch: B.-Gontard), Johann Heinrich de. Bankier. Diese Angaben konnten anhand von Dokumenten zweifelsfrei bestätigt werden.* 24.7.1803 Ffm., Diese Angaben konnten anhand von Dokumenten zweifelsfrei bestätigt werden.† 23.7.1872 Ffm.
Sohn des Handelsmanns Samuel de B. (1776-1853) und dessen Ehefrau Johannetta Veronica Henrietta de B., geb. Jordis (1783-1813). Verheiratet (seit 1831) mit Cäcilie Amalie de B., geb. Gontard (1812-1882).
Teilhaber des Ffter Bankhauses Heinrich Gontard & Co.
Von 1845 bis 1861 Mitglied der Ständigen Bürgerrepräsentation. Von 1852 bis 1854 und von 1856 bis 1857 Mitglied der Gesetzgebenden Versammlung.
Als Schüler Pestalozzis begründete de B. den Ffter Pestalozzi-Verein mit.
Nachlass im ISG.

Artikel aus: Frankfurter Biographie 1 (1994), S. 43, verfasst von: Sabine Hock.
Dieser Artikel wurde noch nicht abschließend für das Frankfurter Personenlexikon überarbeitet.
Array
(
    [de] => Array
        (
            [0] => Array
                (
                    [value] => literfasst
                )

        )

)

Lexika: Lengemann, Jochen: MdL Hessen 1808-1996. Biographischer Index. Hg. im Auftrag d. Hessischen Landtags. Mitarbeit: Andrea Mitteldorf und Roland Schmidt. Marburg 1996. [Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Hessen 48,7; Politische und Parlamentarische Geschichte des Landes Hessen (vormals Vorgeschichte und Geschichte des Parlamentarismus in Hessen) 14].Lengemann: MdL, S. 61f.
Literatur:
                        
Geschichte der Handelskammer zu Ffm. 1707-1908. Beiträge zur Ffter Handelsgeschichte. Hg. v. der Handelskammer zu Ffm. Ffm. 1908.Gesch. d. Handelskammer 1908, S. 1065.
Quellen: ISG, Dokumentationsmappe in der Sammlung S2 (mit Kleinschriften, Zeitungsausschnitten und Nekrologen zu einzelnen Personen und Familien).ISG, S2/2.443.

© 2021 Frankfurter Bürgerstiftung und bei dem Autor/den Autoren
Empfohlene Zitierweise: Hock, Sabine: Bary, Heinrich de. Artikel aus der Frankfurter Biographie (1994/96) in: Frankfurter Personenlexikon (Onlineausgabe), http://frankfurter-personenlexikon.de/node/2238

Stand des Artikels: 27.8.1986