Schütz, Philippine

Schütz, Philippine (Maria). Landschaftsmalerin. * 20.11.1767 vermutlich Ffm., Diese Angaben konnten anhand von Dokumenten zweifelsfrei bestätigt werden.† 25.9.1797 Ffm.
Tochter und Schülerin von Christian Georg Sch. d. Ä. Schwester von Franz, Johann Georg und Heinrich Josef Sch.
Neben dem Unterricht durch den Vater, den Sch. in seiner Werkstatt unterstützte, studierte und kopierte sie Landschaftsmalerei nach niederländischen Vorbildern. Sch. starb früh an der Schwindsucht.
Bleistiftzeichnung im Städelschen Kunstinstitut Ffm.

Artikel aus: Frankfurter Biographie 2 (1996), S. 347, verfasst von: Birgit Weyel.
Dieser Artikel wurde noch nicht abschließend für das Frankfurter Personenlexikon überarbeitet.
Array
(
    [de] => Array
        (
            [0] => Array
                (
                    [value] => literfasst
                )

        )

)


GND: 1017908761 (Eintrag der Deutschen Nationalbibliothek).
Einträge zu dieser Person in anderen Datenbanken ansehen

    Die hier genannten Verweise wurden mit Hilfe des frei verfügbaren Datendienstes http://beacon.findbuch.de (Thomas Berger) erstellt.


    © 2021 Frankfurter Bürgerstiftung und bei dem Autor/den Autoren
    Empfohlene Zitierweise: Weyel, Birgit: Schütz, Philippine. Artikel aus der Frankfurter Biographie (1994/96) in: Frankfurter Personenlexikon (Onlineausgabe), https://frankfurter-personenlexikon.de/node/1157

    Stand des Artikels: 24.1.1995