Fehlermeldung

Deprecated function: The each() function is deprecated. This message will be suppressed on further calls in FieldCollectionItemEntity->fetchHostDetails() (Zeile 378 von /var/www/vhosts/bec2659.online-server.cloud/frankfurter-personenlexikon.de/sites/all/modules/field_collection/field_collection.module).

Authaeus, Jost

Authaeus (eigentl.: Authes, Autheß), Jost (auch: Jodocus). Magister Artium. Stadtschreiber. ~ 10.1.1574 Ffm., Diese Angaben konnten anhand von Dokumenten zweifelsfrei bestätigt werden.▭ 5.8.1639 Ffm.
Sohn eines aus Übach (Ybach) bei Köln nach Ffm. eingewanderten Benders.
Studium in Straßburg. Trat 1601 als Kollaborant und Ingrossist bei der Ffter Stadtkanzlei ein. Seit 1612 Ratsschreiber. Seit 1616 Stadtschreiber. Ordnete und verzeichnete erstmals das Archiv der Stadt vollkommen neu.
Verheiratet in erster Ehe mit einer Tochter von Laurentius Pyrander (eigentl.: Weismann; 1552-1616), seinem Chef in der Stadtkanzlei. Die jüngste Tochter aus dieser Ehe heiratete 1632 Adam Schile, den Substitut ihres Vaters als Stadtschreiber. Aus der zweiten Ehe von A. (mit Lucia, geb. Mohr) stammten die Söhne Philipp Ludwig und Hermann Adolf A., die als Historiker und Registrator die väterliche Berufstradition fortsetzten.

Artikel aus: Frankfurter Biographie 1 (1994), S. 33f., verfasst von: Sabine Hock.
Dieser Artikel wurde noch nicht abschließend für das Frankfurter Personenlexikon überarbeitet.
Array
(
    [de] => Array
        (
            [0] => Array
                (
                    [value] => literfasst
                )

        )

)

Literatur:
                        
Jung, Rudolf: Das Historische Archiv der Stadt Ffm. Seine Bestände und seine Geschichte. Mit Unterstützung der Stadt Ffm. hg. v. dem Verein für Geschichte und Alterthumskunde zu Ffm. Ffm. 1896.Jung: Hist. Archiv d. Stadt Ffm. 1896, S. 190f. | Jung, Rudolf: Das Ffter Stadtarchiv. Seine Bestände und seine Geschichte. Ffm. 1909. (Personen- und Sachindex im ISG vorhanden.)Jung: Stadtarchiv 1909, S. 250-254, 256.

GND: 1119369223 (Eintrag der Deutschen Nationalbibliothek).
Einträge zu dieser Person in anderen Datenbanken ansehen

Die hier genannten Verweise wurden mit Hilfe des frei verfügbaren Datendienstes http://beacon.findbuch.de (Thomas Berger) erstellt.


© 2022 Frankfurter Bürgerstiftung und bei dem Autor/den Autoren
Empfohlene Zitierweise: Hock, Sabine: Authaeus, Jost. Artikel aus der Frankfurter Biographie (1994/96) in: Frankfurter Personenlexikon (Onlineausgabe), https://frankfurter-personenlexikon.de/node/688

Stand des Artikels: 18.7.1986