Fehlermeldung

Deprecated function: The each() function is deprecated. This message will be suppressed on further calls in FieldCollectionItemEntity->fetchHostDetails() (Zeile 378 von /var/www/vhosts/bec2659.online-server.cloud/frankfurter-personenlexikon.de/sites/all/modules/field_collection/field_collection.module).

Binding, Rudolf G.

Binding, Rudolf Georg. Dr. phil. h. c. Dichter. Diese Angaben konnten anhand von Dokumenten zweifelsfrei bestätigt werden.* 13.8.1867 Basel, Diese Angaben konnten anhand von Dokumenten zweifelsfrei bestätigt werden.† 4.8.1938 München.
Aus einer alteingesessenen Ffter Bäckerfamilie, aus der auch der Bierbrauer Conrad B. stammte. Sohn des Straf- und Staatsrechtlers Prof. Dr. jur. Karl B. und dessen Ehefrau Marie Luise, geb. Wirsing (1842-1913).
B., der von 1910 bis 1935 in Buchschlag wohnte und dort seit 1913 Bürgermeister war, begann während dieser Zeit, schriftstellerisch zu arbeiten. 1924 verfasste B. ein „Lob Fft.s“, das als Einleitung zu dem Bildband „Das schöne Gesicht von Ffm.“ erschien. 1933 setzte sich B. für die Erhaltung des von Georg Kolbe geschaffenen Ffter Heinedenkmals ein. Befreundet mit Alfons Paquet.
1927 bekannte B.: „Fft. hat immer die Stelle der Heimat in meinem Dasein vertreten.“ In seiner Autobiographie „Erlebtes Leben” (1928) schildert er u. a. seine Besuche im Haus der Großeltern an der Schönen Aussicht.
1927 Ehrendoktor der Ffter Universität.
Porträtplastik (von Richard Scheibe).

Artikel aus: Frankfurter Biographie 1 (1994), S. 70, verfasst von: Sabine Hock.
Dieser Artikel wurde noch nicht abschließend für das Frankfurter Personenlexikon überarbeitet.
Array
(
    [de] => Array
        (
            [0] => Array
                (
                    [value] => literfasst
                )

        )

)

Lexika: Neue Deutsche Biographie. Hg. v. d. Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften. Bisher 27 Bde. (bis Wettiner). Berlin 1953-2020.Dieter Helmuth Stolz in: NDB 2 (1955), S. 245f. | Reichshandbuch der deutschen Gesellschaft. 2 Bde. Berlin 1930/31.Reichshdb. 1930/31, S. 139.
Literatur:
                        
Binding, Rudolf Georg: Erlebtes Leben. Ffm. 1928.Binding: Erlebtes Leben 1928. | Das schöne Gesicht von Ffm. 168 Naturaufnahmen von Carl Abt u. a. Mit einem „Lob Fft.s“ von Rudolf G. Binding und Erläuterungen von Guido Schoenberger. Ffm. 1924.Binding, Rudolf G.: Lob Fft.s. In: Das schöne Gesicht von Ffm. 1924, o. S. | Gazzetti, Maria (Hg.): Fft. Literarische Spaziergänge. Mit (...) einer literarischen Spurensuche von Renate Chotjewitz Häfner. Ffm. 2005. (Fischer Taschenbuch 16935).Gazzetti (Hg.): Lit. Spaziergänge 2005, S. 110. | Reimann, Hans: Das Buch von Fft., Mainz, Wiesbaden. München 1930. (Was nicht im Baedeker steht 9).Reimann: Was nicht im Baedeker steht 1930, S. 139. | Seng, Joachim: Goethe-Enthusiasmus und Bürgersinn. Das Freie Deutsche Hochstift – Ffter Goethe-Museum 1881-1960. Göttingen 2009.Seng: Freies Deutsches Hochstift 2009.
Quellen: ISG, Magistratsakten, Serien 1868-1930 und 1930-69.ISG, MA, Repertorien 1868-1930 u. 1930-54. | ISG, Dokumentationsmappe in der Sammlung S2 (mit Kleinschriften, Zeitungsausschnitten und Nekrologen zu einzelnen Personen und Familien).ISG, S2/870.

GND: 118663291 (Eintrag der Deutschen Nationalbibliothek).
Einträge zu dieser Person in anderen Datenbanken ansehen

Die hier genannten Verweise wurden mit Hilfe des frei verfügbaren Datendienstes http://beacon.findbuch.de (Thomas Berger) erstellt.


© 2022 Frankfurter Bürgerstiftung und bei dem Autor/den Autoren
Empfohlene Zitierweise: Hock, Sabine: Binding, Rudolf G. Artikel aus der Frankfurter Biographie (1994/96) in: Frankfurter Personenlexikon (Onlineausgabe), https://frankfurter-personenlexikon.de/node/1632

Stand des Artikels: 12.11.1986